Pop Piano

CHF35,90 UVP CHF29,00
* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Artikelnummer:: TUN14
Verfügbarkeit: Lieferbar

Beschreibung, Details:
Für viele Pianisten stellt es wahrlich ein Problem dar, wenn anstatt vertrauter Noten mit ausarrangierten Stimmen für linke und rechte Hand nur ein sogenanntes "Leadsheet" (wie bei vielen Pop-Songbooks üblich) vorhanden ist. Mit diesem Lehrbuch "Pop Piano - Liedbegleitung und freies Spiel nach Leadsheets" lernt man diese Leadsheets richtig zu interpretieren, Akkordsymbole zu verstehen, typische Kadenzen in diversen Umkehrungen zu spielen und eigene, kreative Song-Begleitmuster zu entwickeln.

Das Lehrbuch selbst ist in drei Abschnitte gegliedert:

Abschnitt 1:
Hier geht es um Akkorde, Akkordsymbole und Kadenzen. Einige klangvolle und durchaus anspruchsvolle Etüden machen bereits diesen Abschnitt zum Lernvergnügen.

Abschnitt 2:
Hier geht es ums eigentliche Interpretieren von Leadsheets. In diesen werden neben der Melodie nur Akkordsymbole notiert sowie wenige weitere Informationen wie die Taktart etc. D.h. hier muss der Pianist bereits selbst in der Lage sein Akkordsymbole und Harmonieübergänge richtig frei zu interpretieren und eigene Begleitfiguren improvisatorisch umzusetzen. Der Autor George Kuchar zeigt an etlichen Beispielen auf, wie man sich diese Kenntnisse und Spielfähigkeiten antrainiert. In den Hörbeispielen und Videos werden mitunter verschiedene Begleitmuster für ein und denselben Song gegenübergestellt.

Abschnitt 3:
Hier wird schliesslich die Harmonisation der Melodie behandelt. Anhand eines bekannten Beispiels demonstriert der Autor wie man zu einer gegebenen Melodie die richtige Tonart und die passenden Akkorde findet.

Dieses Klavier-Lehrbuch ist geeignet für fortgeschrittene Pianisten und Keyboarder, die sich selbst oder andere am Gesang begleiten möchten.

Eine CD+ mit zahlreichen Hörbeispielen und 5 Videos rundet diesen Pop-Piano-Workshop sinnvoll ab.

 

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »